Klima
ist kein
Wetter
Reaktion auf den Klimawandel
(in Arbeit)
Lebensraum

Meeresspiegelanstieg: Historische Entwicklung und Prognosen

Abflussveränderungen am Niederrhein in jahreszeitlicher Sichtweise:

> trockenere, heißere Sommer
> mildere Winter mit Direktabfluss
> Extremere Wetterlagen

Quelle: MARUM

Abflussveränderungen am Niederrhein

Aussage seriöser Institute:
"Der KLIMAWANDEL ist nicht mehr aufzuhalten, er ist (bereits) im vollen Gange!"

Fazit: Den Klimawandel mit seinen Folgen akzeptieren!
> Die Bevölkerung wird sich gezwungenermaßen darauf einzustellen haben.
> Schutzmechanismen sind zu entwickeln und Vorsorge ist zu betreiben.
> Es gilt im eigenen Interesse und zum Fortbestand der Gesellschaften anpassend zu handeln.
> Teilweise praktizierter Aktionismus kann den KLIMAWANDEL nicht aufhalten!

Faktoren der Klimaänderung